Dior im Wandel der Zeit – Geburt eines Giganten

dior_mode
{lang: 'de'}

Dior ist eines der erfolgreichsten Häuser für Mode und Design. Wie kein anderes Label revolutionierte Dior die Mode- und Designwelt und sorgte für Begeisterungsstürme. Noch immer gehört der Fashion Gigant zu den bekanntesten Marken.

Christian Dior wurde 1905 in der Normandie geboren. Obwohl der junge Dior eigentlich Architekt werden wollte durchlief er nach der Schule eine Ausbildung im diplomatischen Dienst. Diese muss ihm zumindest Tür und Tor zu nahmhaften Personen geöffnet und ihm seine Karriere als Galerist in Paris ermöglicht haben. Als das Unternehmen des Vater infolge der Weltwirschaftskrise pleite ging trieb Dior das Schicksal endlich in die Modewelt. Vornehmlich aus Geldmangel begann er Hutmode und Haute Courture zu entwerfen. Fast wäre aus Dior sogar ein Obstbauer geworden. Denn 1941 wollte er sich ganz in diesen Zweig zurück ziehen. 1946 holte ihn dann allerdings Marcel Boussac zurück, um als Modeschöpfer und künstlerischer Leiter ein neues Modehaus zu übernehmen. Das war die Geburtsstunde vor Christian Dior S.A. mit seinem eleganten Atelier in der Avenue Montaigne in Paris. Noch heute findet sich hier der Pariser Dior Flagshipstore.

Bereits die erste Modekollektion des jungen Labels wurde ein Erfolg. “New Look” nannte Carmel Snow, die damalige Chefredakteurin des Harpers Bazaar den von Dior kreeirten Modestil. Und was Snow gefiel musste einfach Mode sein. Immerhin bewies die findige Redakteurin ein gutes Händchen für neue Trends. Dior seinerseits hatte durchaus ein Näschen für Modetrends. Unter seiner Leitung wurden kreative und innovative Stile verwirklicht, wie sie die Welt noch nicht kannte: Pencil Style, H-Linie, Y-Linie und A-Linie.

Christian Dior Omotesando Tokyo 202x300 Dior im Wandel der Zeit   Geburt eines Giganten

Dior Shop in Tokio.

Allerdings hatte Dior auch Neider und Kritiker. Und so soll Coco Chanell, die wohl bekannteste weibliche Modeschöpferin, Diors Kleider als schwer, steif und einfach lächerlich bezeichnet haben. Natürlich war Chanell ein Konkurrenzunternehmen. Doch die schlagkräftige Coco sollte mit Ihrer Aussage recht behalten. Denn in den 70gern geriet Dior gerade wegen dieses schweren und steifen Images in eine Krise. Was einstmals in und trendy war, war plötzlich nicht mehr zeitgemäß.

Es kam, wie es kommen musste: Das Unternehmen wurde zerschlagen. Christian Dior selber erlebte diesen herben Rückschlag selber nicht mehr mit. Er war bereits 1957 in Italien verstorben. Und man kann nur mutmaßen, ob es nicht vielleicht auch eine gehörige Portion Missmanagement war, die Dior beinahe für immer ruiniert hätte.

Das Parfum Dior ging an Louis Vuitton. Das Modelabel Dior wurde von Investoren aufgekauft, restrukturiert und saniert. Seit 1991 ist Dior an der Börse notiert. Durch massive Werbekampagnen und ein straf geführtes Regiment konnte es Dior insbesondere in den 90ger Jahren wieder zu Ruhm, Ehre und Ansehen bringen.

 

 

{lang: 'de'}

Verwandte Artikel:

Bauen News

keller-bauen

Der Keller bei Neubau eines Hauses

{lang: ‘de’}ShareDer Keller ist seit jeher als Stauraum, für Utensilien, die nicht stetig gebraucht werden oder als „Rumpelkammer“ bekannt. Doch dieser kann mehr sein, aber Achtung bei dem Ausbau, denn feuchte Räume bedeutet oft lange und harte Auseinandersetzungen mit Handwerkern und Baugutachtern. Wer seinen Keller als Wohnbereich nutzen moechte, der hat darauf zu achten, dass [...]

holzarten

Einheimische Holzarten anstatt Tropenhölzer

{lang: ‘de’}ShareSie liegen absolut im Trend unsere einheimischen Hölzer. Man muss nicht in die Ferne schweifen, um einen super Fußboden zu zaubern. Die einheimischen Holzsorten sind chic und dienen dazu auch noch dem Umweltschutz. Holz ist chic, Holz strahlt Wärme aus, Holz ist pflegeleicht und Holz ist natürlich. Holzfußböden sind modern und das nicht nur, [...]

Möbel Aktuell

hochschrank

Hochschränke – Nicht nur für Küche und Bad

{lang: ‘de’}ShareHochschränke kennen viele von uns vor allen Dingen als Möbel zum Einrichten für Küche und Bad. Dabei eignen sich Hochschränke auch für andere Wohnbereiche hervorragend. Den Hochschrank als Besenschrank zu verwenden ist zwar pragmatisch. Aber warum so kurzweilig gedacht? Hochschränke können doch viel mehr als lediglich unsere Putzsachen aufbewahren oder dem Staubsauger eine Heimat [...]

lounge_sofa

Lounge Sofa nur Outdoor?

{lang: ‘de’}ShareIst ein Lounge Sofa nur etwas für den Outdoor Bereich? Oder lassen sich die bequemen Lounge Sofas auch im Innenbereich aufstellen? Wir sind dieser Frage nachgegangen, ob es Lounge Sofas eigentlich nur für Terrasse und Wintergarten gibt. Und die Antwort lautet: Keineswegs! Zwar sind Lounge Sofa Polyrattan deutlich bekannter als Ihre Geschwister für den [...]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis
Schöner Wohnen mit Wohnenmagazin.com - Ihr Wohnen Magazin rund ums Wohnen und Einrichten